Seit 2007 auf dem Stand der technik

Die Firma wurde 2007
in Aarburg gegründet und
ist seither aktiv in der
Elektrokontrolle und
Beratung bei elektrischen Installationen.

Durch ständige Weiterbildung
der Mitarbeiter und der
Mitgliedschaft im Verband
der Kontrolleure werden
Neuinstallationen nach dem
Stand der Technik, ältere Installationen aber nach den Normen der Erstellung
geprüft.

Dank modernsten Mess-
geräten wie Installationstester, Wärmebildkamera oder Datenrecorder, können verschieden Messgrössen
erfasst und interpretiert
werden.

Das dürfen Sie von uns erwarten

Sicherheit

Unsere Kontrollen bestätigen
die Funk­tions­tüchtigkeit
Ihrer Elektro­installationen
und bedeuten Sicherheit für Mensch und Gebäude.

 

Gewissheit

Sie haben die Gewissheit,
dass Sie Ihrer Verantwortung entsprechend den gesetzlichen Vorschriften nachkommen.

 

Effizienz

Wir arbeiten effizient und
kostenbewusst und führen
Ihren Kontroll­auftrag prompt
und preislich vorteilhaft aus.

 

 

der Weg zum Sicherheitsnachweis

Netzbetreiber fordert Sicherheitsnachweis (SiNa) an

Installationseigentümer erteilt Kontrollauftrag
an unabhängiges Kontrollorgan, z.B. Mahler EK&B

Kontrollorgan überprüft elektrische Installation vor Ort

Mängel?

Nachkontrolle?

Ja

Nein

Nein

Ja

Kontrollorgan führt
Nachkontrolle durch

Eine Nachkontrolle wird durchgeführt,
wenn wichtige Messresultate fehlen oder gefährliche Mängel gefunden wurden.

Mängelbericht wird erstellt

Rückmeldung an Kontrollorgan

Eigentümer der Installation
lässt die Mängel beheben

Sicherheitsnachweis (SiNa),

Mess- und Prüfprotokoll werden erstellt und dem Eigentümer
und dem Netzbetreiber
zugestellt

gesetzliche grundlagen

Die Grundlagen für die Verordnungen und Normen
der elektrischen Installationen sind zuallererst das Elektrizitätsgesetz
(EleG) vom 1.2.1903. Die letzten Erlasse erfolgten am17. Juni 2005.
Der komplette Gesetzestext
kann bei Bundesbehörden bezogen werden.

Die Niederspannungs-Installationsverordnung (NIV) vom 1. Januar 2002 regeln
die Rechte und Pflichten des Eigentümers, des Netzbetreibers und des Erstellers einer elektrischen Installation.

Die minimal geforderten
Normen in einer Elektrischen Installation sind in den NIN geregelt. Diese sind beim Verband der Elektrobranchen
(Electrosuisse) erhältlich.

PREISE

Basispaket

>  Sicherheitskontrolle gemäss NIV der elektrischen Installation mit kalibrierten Messgeräten.

>  Erstellen eines Kontrollberichts mit Mängelliste, sofern welche vorhanden.
>  Erstellen des Sicherheitsnachweises (SiNa) bei mängelfreier Installation.

>  Dokumentenversand an Eigentümer und Netzbetreiber.


Spesen

 

Pro Kilometer
CHF 1.–

 

Zuschläge
Überzeit- und Samstagsarbeit 25%

Nachtarbeit (23 bis 6 Uhr) 50%

Sonn- und Feiertagsarbeit 100%





Spesen


Gewerbe

 

Allgemeinteil
CHF 350.–

inklusive Organisation und Briefversand

 

Tiefgerage / Heizlüftungszentrale
CHF 200.–

 

Industrie / Wirtschaftsteil / Baustelle / Markt / Büro / Werkstatt / Fahrzeug
CHF 125.– pro Stunde

 


Wohnen


Einfamilienhaus
< 6 Zimmer CHF 375.–

> 6 Zimmer CHF 106.– pro Stunde

 

Eigentumswohnung
Einzelauftrag CHF 250.–

Sammelauftrag CHF 150.–

 

Mietwohnung
Einzelauftrag CHF 180.–

Sammelauftrag CHF 110.–





Gewerbe





Wohnen

Allfällige Nachkontrollen
Wohnungen pauschal CHF 230.–

Gewerbe nach Aufwand 125.– pro Stunde


Büroarbeiten

105.– pro Stunde

 

Reisezeit und Spesen

Nach Vereinbarung


Alle Preise exkl. MWST.

KONTAKT

Mahler EK&B GmbH

 

Dürrbergstrasse 20

4663 Aarburg

T +41 62 791 00 28
M +41 79 441 45 94

F +41 62 794 03 42

E-Mail

 

 

Mahler ek&b
Sicherheit mit Nachweis.